1993-1995 Konzept der Ausstellung "Begreifungskräfte - Künstlerinnen Heute"; Organisation mit Andreas Vowinckel, Elisabeth Schraut, Karin Widmann,Susanne Meier-Faust im Badischen Kunstverein Karlsruhe und im Stadthaus Ulm/Ulmer Museum mit Brigitte Reinhard unter der Schirmherrschaft der Ministerin Brigitte Unger-Soyka für Familie, Frauen, Weiterbildung und Kunst Baden-Württemberg. Beteiligte Künstlerinnen: Ulrike Flaig, Sabine Groß, Simone Westerwinter, Patricia Waller, Margret Eicher, Petra Lemmerz, Andrea Zaumseil, Katharina Büche, Viola Kiefer, Gabriele Heidegger, Agnes Märkel, Agnes Lörincz, Barbara Steppe, Ulrike Sautner, Sinje Dillenkofer. Katalog.

10/1995 Manuskript S2-Forum (Hörfunk SWF/SWR): "Zwischen Hipness und Resignation" in der Ausstellung "Begreifungskräfte - Künstlerinnen  Heute" im Badischen Kunstverein Karlsruhe.

1996 - 1998 Ausstellungsmitarbeit und Katalogbeiträge "Skulptur Südwest" und "Vorsicht Farbe" im Badischen Kunstverein Karlsruhe.

1998-2005 Ausstellungsorganisation in der Gesellschaft der Freunde Junger Kunst, Baden-Baden:

  • 2000 Ulrike Flaig, "Sound-Check"
  • 2000 Alexander Braun, Stefan Krass
  • 2001 Katharina Büche "Objekte"
  • 2002 Barbara Denzler und Sabine K. Braun
  • 2003 Kurt Grunow und Mark Steffen Bremer "Lichtprobe"
  • 2004 "Scatto" mit Thaddäus Hüppi: Elf fotografische Positionen, Arnold Odermatt, Berthold Steinhilber, Petra Warrass, Marc Räder, Jürgen Schwämmle, Klaus Richter, Ursula Kraft (F), Susanne Gammauf (A), Wolfgang Breyer, Caspar Eltner. 
  • 2005 Sven Drühl und Stefan Wissel "Poplieferanten"

2016 Cokuratorin der 2. Trinationale "Biennale de la Photographie de Mulhouse", Ausstellung: Petra Warrass "ideal". T66, Freiburg (Katalog)

2016 Gründerin der Initiative für den Erhalt der Villa des 2016 verstorbenen Komponisten und Dirigenten Pierre Boulez in Baden-Baden als deutsch-französisches bzw. internationales Stipendiaten-Haus für Klangkünstler*innen, Komponist*innen und Wissenschaftler*innen.

Seit 2013 Vorstandsmitglied (seit 2018 Erste Vorsitzende) des Künstlerbundes Baden-Württemberg: Ausstellungen, Symposien, Publikationen, Nachwuchsförderung